Unsere Rezeptdatenbank

Bayerische Leberknödelsuppe mit Wurzelg

(für 2 Personen)

Zutaten:

    250 g Rinderleber (durchgelassen)
    3 Scheibe(n) Räucherspeck
    Schale einer halben unbehandelten Zitrone
    1 Knoblauchzehe
    1 kleine Zwiebel
    1 EL Schnittlauch
    1/2 EL Petersilie
    1 TL Majoran
    1 Zweig(e) Thymian
    1 Ei
    1/2 Karotte
    1/4 Lauch
    1/4 Sellerie
    1 1/2 altbackene Semmeln
    1 EL Semmelbrösel
    1 l Rinderbrühe
    1 Lorbeerblatt
    4 Wacholderbeeren
    Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung:

Vorbereitung: - Lauch längs halbieren, waschen; Sellerie und Karotte schälen und alles in feine längliche Streifen schneiden; Knoblauch schälen, fein schneiden. - ½ Zwiebel fein schneiden; 1 Zwiebel mit Schale halbieren und in einer Pfanne dunkel anrösten. Semmel in kleine Würfel schneiden. - Schnittlauch, Petersilie fein schneiden; Speck in feine Würfel schneiden. - Majoran abzupfen; Zitronenschale mit Zessenreisser abziehen und fein schneiden. - Speck und Zwiebelwürfel in einer Pfanne angehen lassen, mit etwas Brühe ablöschen. Zubereitung: - Rinderbrühe aufkochen, Gemüsestreifen, Lorbeerblatt, Thymian, Wacholderbeeren dazu, ebenso angeröstete Zwiebel zugeben (für Farbe) und ziehen lassen. - Leber mit Zitronenschale, Knoblauch, Schnittlauch, Petersilie und Majoran, Ei, Speck-Zwiebeln gut vermengen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen. - Semmel und Semmelbrösel dazu geben, gut einarbeiten. - Von der Masse mit Suppenlöffel Nocken abstechen, in die kochende Brühe geben und ca. 6 - 8 Minuten ziehen lassen.

Serviervorschlag:

Anrichten: - Suppe mit Nocken in Terrine oder tiefem Teller anrichten, mit Schnittlauch bestreuen.

Quelle: http://www.cma.de